Verkauf der „Harzer Schlemmerkiste“ läuft

Auf diese Produkte können sich die Kunden in der De-luxe-Ausführung freuen

Der Startschuss für den Verkauf der „Harzer Schlemmerkiste“ ist gefallen. Landrat Thomas Balcerowski bescheinigt dem kulinarischen Überraschungspaket großes Potenzial. Was die „Sonderedition“ ausmacht.

Von Uwe Kraus 18.11.2022, 12:00
Sie packen eine "Harzer Schlemmerkiste":  Wolfgang Zahn, Yvonne Gelbke, Wilfried Schlüter, Thomas Balcerowski und Diana Borchert (v.l.n.r.).
Sie packen eine "Harzer Schlemmerkiste": Wolfgang Zahn, Yvonne Gelbke, Wilfried Schlüter, Thomas Balcerowski und Diana Borchert (v.l.n.r.). (Foto: Uwe Kraus )

Quedlinburg/MZ - Wo findet der Kunde die leckersten Produkte des Landkreises Harz auf kleinstem Raum? Landrat Thomas Balcerowski ist um die Antwort nicht verlegen und weist auf die in den Landkreisfarben rot und grün erhältliche „Harzer Schlemmerkiste“. 1.700 dieser regionalen Genuss-Geschenk-Boxen wurden seit dem Vorjahr verkauft.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.