Kein „Advent in den Höfen“

Kein „Advent in den Höfen“: Wird wenigstens der Weihnachtsmarkt stattfinden?

Quedlinburg - Der Quedlinburger Weihnachtsmarkt soll - dem Stadtratsbeschluss folgend - nach derzeitigem Stand vom 25. November bis 22. Dezember trotzdem stattfinden. „Wobei die Zuversicht aufgrund der aktuellen Situation doch etwas an Kraft verliert“, sagt Oberbürgermeister Frank Ruch.

Von Petra Korn 28.10.2020, 06:56

Er ist ein Markenzeichen für Quedlinburg und ein Besuchermagnet in der Adventszeit: der Advent in den Höfen. Mehr als 20 Jahre gehörte er zur Adventsstadt, war fester Bestandteil. Nicht so in diesem Jahr: Die Arbeitsgemeinschaft „hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr keinen Advent in den Höfen zu veranstalten“, erklärt Torsten Höher.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<