Bereits mehr als 6300 Kinder und Jugendliche in Projekten

Der Ökogarten befindet sich in Trägerschaft des Vereins Natur- und Umweltzentrum Quedlinburg. Die Freizeit- und Bildungseinrichtung für Kinder- und Jugendliche bietet zahlreiche Projekte an, darunter zum Beispiel zur Anwendung und Herkunft von Kräutern, zum Lebensraum Wasser oder zum Beobachten von Tieren und Bauen von Nisthilfen. In diesem Jahr sind bis zum 31. August bereits 6 304 Kinder und Jugendliche in solchen Projekten betreut ...

Der Ökogarten befindet sich in Trägerschaft des Vereins Natur- und Umweltzentrum Quedlinburg. Die Freizeit- und Bildungseinrichtung für Kinder- und Jugendliche bietet zahlreiche Projekte an, darunter zum Beispiel zur Anwendung und Herkunft von Kräutern, zum Lebensraum Wasser oder zum Beobachten von Tieren und Bauen von Nisthilfen. In diesem Jahr sind bis zum 31. August bereits 6 304 Kinder und Jugendliche in solchen Projekten betreut worden.

Auch in den Herbstferien wird der Ökogarten, der im vergangenen Jahr sein 25-jähriges Bestehen gefeiert hat, ein Programm für die Schüler bereithalten. Diese können unter anderem Äpfel ernten, Kupfer bearbeiten, Interessantes über Eulen und deren Lebensweise erfahren oder auf den Spuren von Robin Hood wandeln und eigenen Bogen, die zugehörigen Pfeile und eine kleine Hütte bauen.