Mitbestimmung

„70 Jahre abgekoppelt“: Opperode sucht Kandidaten für Ortschaftsrat

Die Einwohner des Ballenstedter Ortsteils sollen im Herbst einen Ortschaftsrat wählen. Er soll fünf Mitglieder haben.

Von Rita Kunze 22.06.2022, 08:00
Opperode soll einen eigenen Ortschaftsrat bekommen.
Opperode soll einen eigenen Ortschaftsrat bekommen. Thon

Opperode/MZ - Lange hat Peter Nebe darum gerungen, jetzt steht das Ballenstedter Stadtratsmitglied vor der Zielgeraden: Die Einwohner des Ortsteils Opperode wählen am 16. Oktober einen Ortschaftsrat. Den Wahltermin hatte der Stadtrat im April festgelegt. Nun werden Frauen und Männer gesucht, die in dem Gremium mitwirken wollen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<