Fahndung in Merseburg

Fahndung in Merseburg: Mann beleidigt Syrerin und versucht, sie zu schlagen

Merseburg - Die Polizei in Merseburg sucht nach einem 45 bis 55 Jahre alten Mann. Ihm wird vorgeworfen, am Montag in der Straßenbahnlinie 5 eine Syrerin beleidigt beziehungsweise versucht haben, sie zu schlagen. Die 35-Jährige war laut Angaben der Polizei gegen 8.30 Uhr an der Haltestelle Naumburger Straße in die Straßenbahn in Richtung Merseburg-Zentrum ...

18.09.2018, 14:58

Die Polizei in Merseburg sucht nach einem 45 bis 55 Jahre alten Mann. Ihm wird vorgeworfen, am Montag in der Straßenbahnlinie 5 eine Syrerin beleidigt beziehungsweise versucht haben, sie zu schlagen. Die 35-Jährige war laut Angaben der Polizei gegen 8.30 Uhr an der Haltestelle Naumburger Straße in die Straßenbahn in Richtung Merseburg-Zentrum gestiegen.

Kurz darauf stand der Mann auf und lief auf die Frau zu. Er machte zunächst beleidigende Gesten und versuchte dann, sie zu attackieren. Als der Straßenbahnfahrer eingriff, ließ der Mann von ihr ab.

Er ist etwa 1,75 Meter groß, korpulent und hat kurze dunkelblonde, leicht angegraute Haare. Er war  mit einer blauen  Hose mit Hosenträgern, einem  rötlichen Poloshirt und dunklen Schuhen bekleidet. Hinweise werden unter Telefon 03461/4460 erbeten. (mz)