Polizei-Report

50 Strohballen stehen bei Stöbnitz in Flammen

Polizei nimmt Tatverdächtigen vorläufig fest.

Aktualisiert: 24.06.2022, 10:40
In Stöbnitz standen rund 50 große Strohballen in einem Lager in Flammen.
In Stöbnitz standen rund 50 große Strohballen in einem Lager in Flammen. Feuerwehr Mücheln

Stöbnitz/MZ - In Stöbnitz standen am Dienstagabend über 50 große Strohballen in Flammen. Alle sieben Ortsfeuerwehren der Stadt Mücheln waren mit insgesamt 70 Einsatzkräften und 15 Einsatzfahrzeugen vor Ort, um gegen das Feuer anzukämpfen. Wie am Abend ein Polizeisprecher mitteilte, sei durch die Polizei in Tatortnähe ein Tatverdächtiger gestellt, auf dem Revier befragt und anschließend vorläufig festgenommen worden. Demzufolge geht die Polizei von Brandstiftung aus. Der Schaden wird vorerst auf rund 7.500 Euro geschätzt.