Mann mit Stichverletzungen gefunden

40-Jähriger in Merseburg mit Stichverletzungen gefunden: Polizei nimmt Tatverdächtigen aus Halle fest

Merseburg - Am Freitagvormittag wurde von Zeugen ein 40-jähriger Mann in einem Mehrfamilienhaus in der Erzbergerstraße in Merseburg mit Stichverletzungen gefunden. Wie die Polizei mitteilte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht und musste dort notoperiert werden. Zum derzeitigen Gesundheitszustand könne momentan nichts gesagt ...

25.09.2020, 12:06
Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ an einem Einsatzort.
Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ an einem Einsatzort. dpa

Am Freitagvormittag wurde von Zeugen ein 40-jähriger Mann in einem Mehrfamilienhaus in der Erzbergerstraße in Merseburg mit Stichverletzungen gefunden. Wie die Polizei mitteilte, wurde er in ein Krankenhaus gebracht und musste dort notoperiert werden. Zum derzeitigen Gesundheitszustand könne momentan nichts gesagt werden.

Laut Polizei wurde ein 33-jähriger Tatverdächtiger aus Halle ermittelt und vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern an. Zum Tathergang sowie zum Motiv können derzeit keine weiteren Angaben gemacht werden. (mz)