An der Tankstelle war ihn Schluss

In Schlangenlinien über den Bahnhofsvorplatz Köthen - Polizei stoppt betrunkenen Autofahrer

29.11.2021, 13:12
Eine Polizeikontrolle.
Eine Polizeikontrolle. Foto: imago images/vmd-images

Köthen/MZ - Ein in Schlangenlinien fahrender Pkw Skoda hat am Montagfrüh gegen 5.50 Uhr in Köthen für Aufsehen gesorgt.

Nach Angaben aus dem Polizeirevier Anhalt-Bitterfeld informierte ein Zeuge die Beamten über die Vorgänge auf der Straße am Bahnhofsvorplatz. Eine Streife rückte aus, um die Verkehrstüchtigkeit des Fahrzeugführers zu überprüfen. An der Tankstelle in der Leipziger Straße wurde der Fahrzeugführer gestellt und einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Nach einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest ergab sich ein Wert von 1,47 Promille bei dem 50-Jährigen. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme, der Führerschein wurde sichergestellt. Zudem war die Fahrt für den Mann beendet. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Führens eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken wurde eingeleitet.