1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Köthen
  6. >
  7. Fest&Flauschig Weihnachtszirkus auf Spotify: Jan Böhmermann sammelt für CSD Köthen

EIL

Nach Bedrohung der OrganisatorenFest & Flauschig Weihnachtszirkus - Jan Böhmermann sammelt Spenden für CSD in Köthen

2024 soll in Köthen der erste Christopher Street Day stattfinden. Das Auftakttreffen fand nach Bedrohungen unter Polizeischutz statt. Nun gibt es mit Jan Böhmermann einen prominenten Unterstützer.

Von Karl Ebert und Steffen Brachert Aktualisiert: 04.12.2023, 17:17
Moderator Jan Böhmermann will den CSD in Köthen unterstützen. Ein Teil der Einnahmen aus dem Fest&Flauschig Weihnachtscircus auf Spotify geht nach Sachsen-Anhalt. 
Moderator Jan Böhmermann will den CSD in Köthen unterstützen. Ein Teil der Einnahmen aus dem Fest&Flauschig Weihnachtscircus auf Spotify geht nach Sachsen-Anhalt.  (Foto: Imago/Schellhorn/DPA

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Köthen/MZ. Fernsehmoderator Jan Böhmermann will mit einer besonderen Spendenaktion den Christopher Street Day (CSD) unterstützen, der 2024 das erste Mal in Köthen stattfindet. Das hat Böhmermann am Sonntag in seinem „Fest & Flauschig“-Podcast auf Spotify bekannt gegeben.