1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Jessen
  6. >
  7. Lehrermangel In Sachsen-Anhalt: Die Schulsituation in Annaburg bleibt angespannt

EIL

Lehrermangel in Sachsen-Anhalt Die Schulsituation in Annaburg bleibt angespannt

Das Landtagsmitglied der FDP Jörg Bernstein reagierte auf den Brandbrief des Annaburger Sekundarschul-Elternrates. Worum es beim Treffen in der Schule ging.

Von Klaus Adam Aktualisiert: 15.12.2022, 08:10
Schulleiter und Elternvertreter der Sekundarschule Annaburg diskutierten mit dem Landtagsabgeordneten Jörg Bernstein (5. v. li.) den Lehrermangel.
Schulleiter und Elternvertreter der Sekundarschule Annaburg diskutierten mit dem Landtagsabgeordneten Jörg Bernstein (5. v. li.) den Lehrermangel. Foto: Adam

Annaburg/MZ - Ein Schulleiter, eine Schulleiterin sollte Mathematiker/in sein. Zumindest müssen sie gut rechnen können. Mathe sozusagen wenigstens im Zweitfach belegen. Denn in allen Diskussionsrunden, die der Reporter als Außenstehender miterlebt, wie der am Freitagabend mit FDP-Landtagsmitglied Jörg Bernstein, lernt er, Bildung ist zunächst keine Sache von Inhalten, sondern von Stunden.