Zweimal das falsche Haus angezündet

Wer hinter drei Bränden in Halle-Büschdorf stecken soll

Vor dem Landgericht hat der Prozess um drei Brände in Halle-Büschdorf begonnen. Ein Angeklagter legt ein umfassendes Geständnis ab. Dabei kommt eine unglaubliche Geschichte ans Licht.

Von Marvin Matzulla Aktualisiert: 05.07.2022, 16:35
Großbrand im Juni 2021: Über Stunden kämpften Feuerwehrleute in Halle-Büschdorf gegen die Flammen.
Großbrand im Juni 2021: Über Stunden kämpften Feuerwehrleute in Halle-Büschdorf gegen die Flammen. (Foto: Marvin Matzulla)

Halle (Saale)/MZ - Rund ein Jahr nach einer Brandserie in Büschdorf wird nun den drei mutmaßlichen Tätern vor dem Landgericht Halle der Prozess gemacht. Angeklagt sind sie wegen dreier Brandstiftungen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.