Spendenaktion von Andreas Butz

Von Ost nach West: Läufer beeindruckt Bürgermeister Geier im halleschen Süden

Der Lauftrainer Anderas Butz legt in 21 Tagen 940 Kilometer zurück, um einem kranken Freund zu helfen. Wie er dieses Pensum schafft.

Von Tanja Goldbecher 09.08.2022, 17:41
Bürgermesiter Egbert Geier (links) beobachtet, wie Marathonläufer Andreas Butz sein Gewicht auf der Waage kontrolliert.
Bürgermesiter Egbert Geier (links) beobachtet, wie Marathonläufer Andreas Butz sein Gewicht auf der Waage kontrolliert. Foto: Tanja Goldbecher

Halle (Saale)/MZ - Kaum ist Andreas Butz im Hotel Guldenhof im halleschen Süden angekommen, steht er schon auf einer digitalen Waage. Noch bevor er einen Schluck von dem alkoholfreien Hefeweizen trinkt, das ihm der Wirt hingestellt hat, will der Marathonläufer sein Gewicht messen. Bürgermeister Egbert Geier (SPD), der Butz nach seiner siebten Etappe am Dienstag dort begrüßt, schaut ihm dabei über die Schulter und möchte wissen, wie er diese sportliche Höchstleistung schafft.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.