Stimmung an der Schwemme

Nach zwei Jahren Zwangspause: Hallenser feiern wieder Hansefest

Der diesjährige Ausweichplatz könnte sogar zur Dauerlösung werden.

Aktualisiert: 23.05.2022, 15:40
Musik auf der Wiese: Die Big Ben Dixi Band spielt auf.
Musik auf der Wiese: Die Big Ben Dixi Band spielt auf. (Foto: Annette Herold-Stolze)

Halle (Saale)/MZ - Eines steht fest: Wulfgan von der Kabelske muss ein Mann der deutlichen Worte gewesen sein - wenn es ihn überhaupt gab. Beim Hansefest jedenfalls war Jan Berger als der Mann zu erleben, der zu Halles Roland geworden sein könnte. Wer nach Inkrafttreten der überlieferten „Magna Charta hallensis“ noch ohne Erlaubnis Salz sieden würde, werde eingesalzen und gepökelt wie eine Ente, donnerte Wulfgan den am Sonnabend Besuchern des Hansefestes entgegen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<