Gefährliche Körperverletzung

Messerattacke in Halle: Syrer gehen mit Messer auf 19-Jährigen Landsmann los

Halle (Saale) - Gefährliche Körperverletzung in Halle: Passanten verhinderten noch, dass die Täter mit einem Schlagstock zuschlugen.

13.07.2018, 09:36

Ein 19-jähriger Syrer ist in der Nacht zum Freitag auf dem Marktplatz in Halle von zwei Landsmännern angegriffen und verletzt worden. Wie die Polizei meldet, kam gegen 0.40 Uhr eine Gruppe von vier Männern auf den 19-Jährigen zu und provozierte einen Streit. Zwei aus der Gruppe griffen den 19-Jährigen an, sie stießen das Opfer zu Boden gestoßen, einer von ihnen drohte ihm mit einem Messer und verletzte ihn leicht am Hals.

Sein Komplize versuchte noch, den 19-Jährigen mit einem Schlagstock zu schlagen, wurde aber von Passanten gestoppt. Der Angreifer und seine Begleiter flohen, konnten von der Polizei aber wenig später gestellt werden. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. (mz)