1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Halle
  6. >
  7. Kommentar zum Dozentenmangel an der Uni Halle: Kommentar zum Dozentenmangel an der Uni Halle: Wenn, dann richtig

Kommentar zum Dozentenmangel an der Uni Halle Kommentar zum Dozentenmangel an der Uni Halle: Wenn, dann richtig

Von Jonas Nayda 07.11.2019, 05:00
Platz vor dem Löwengebäude der Uni in Halle
Platz vor dem Löwengebäude der Uni in Halle Thomas Meinicke

Halle (Saale) - Der Dozentenmangel an der Martin-Luther-Universität darf niemanden überraschen. Da seit Jahren im ganzen Land Lehrermangel herrscht, sollen möglichst schnell neue Lehrer ausgebildet werden. Die MLU reagierte auch entsprechend und lässt auf Wunsch der Politik immer mehr Studenten an die Hochschule. In Halle stieg die Zahl der Lehrämtler deshalb zwischen 2016 und 2019 von 550 auf 800. Das ist ein rasanter Zuwachs, der riesige Veränderungen für die Uni bedeutet.

Natürlich gibt es deshalb Startschwierigkeiten in der Lehre. Aber die Behauptung des Ministeriums, die Probleme seien eigentlich schon gelöst, zeigt, wie wenig sich das Wissenschaftsministerium für die Lage vor Ort interessiert. Wer neue Lehrer ausbilden will, muss sich auch um sie kümmern.

››Kontakt zum Autor: [email protected]

Uniplatz in Halle
Uniplatz in Halle
Thomas Meinicke