17 Projekte erfolgreich finanziert

Halle-Crowd knackt die 1.000-Unterstützer-Marke

Auch die Wasserrettung profitierte schon von der Halle-Crowd.
Auch die Wasserrettung profitierte schon von der Halle-Crowd. (Foto: dpa)

Halle (Saale) - Das im Januar gestartete Stadtwerke-Projekt Halle-Crowd hat die 1.000-Unterstützer-Marke geknackt. Das berichtet die Projektverantwortliche Carmen Franziska Georgi. Die Halle-Crowd bietet Projektstartenden eine Bühne, Ideen zu platzieren und um Unterstützung zu werben. Die Stadtwerke geben bei jedem Projekt Geld dazu.

Bisher seien 17 Projekte erfolgreich finanziert worden, heißt es, darunter eine Teqballplatte für den SV Dölau und der Umbau eines Einsatzfahrzeuges für die Wasserrettung der DLRG Halle-Saalekreis. Insgesamt wurden fast 74.000 Euro gesammelt. Das auch Onlineseminare enthaltende Projekt ist auf zwei Jahre angelegt. Für die Spenden stellen die Projekte als Anreiz je nach Höhe der Summe Prämien zur Verfügung, beispielsweise eine Rundfahrt mit dem Einsatzboot. (mz)

Mehr zu Halle-Crowd und zu den Onlineseminaren sind unter www.halle-crowd.de im Internet zu finden.