Firma

Firma: Millionen-Umsatz

Der Internetversand Relaxdays hat laut Geschäftsführer Martin Menz im vergangenen Jahr 8,5 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet. Verkauft wird über eine eigene Internetpräsenz sowie über die Plattformen der Branchenriesen Amazon und Ebay. Darüber hinaus vertreiben etwa 100 Partner-Internethändler in ganz Europa Relaxdays-Produkte, die laut Menz ausschließlich in Fernost hergestellt werden. Die Chancen auf weiteres Wachstum seien sehr gut. So gebe es Verhandlungen, dass Amazon die Relaxdays-Waren auch direkt ...

07.01.2014, 20:20

Der Internetversand Relaxdays hat laut Geschäftsführer Martin Menz im vergangenen Jahr 8,5 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet. Verkauft wird über eine eigene Internetpräsenz sowie über die Plattformen der Branchenriesen Amazon und Ebay. Darüber hinaus vertreiben etwa 100 Partner-Internethändler in ganz Europa Relaxdays-Produkte, die laut Menz ausschließlich in Fernost hergestellt werden. Die Chancen auf weiteres Wachstum seien sehr gut. So gebe es Verhandlungen, dass Amazon die Relaxdays-Waren auch direkt verkauft. (mit)