Der Fall Oury Jalloh

Der Fall Oury Jalloh: Demo gegen Polizeigewalt am Samstag in Halle

Halle (Saale) - Am Samstag ist in Halle zwischen 14 und 18 Uhr wegen einer Demonstrationsveranstaltung in der Innenstadt mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

30.11.2017, 09:43
Oury Jalloh mit seinem Sohn Justin.
Oury Jalloh mit seinem Sohn Justin. imago stock&people

Am Samstag ist in Halle zwischen 14 und 18 Uhr wegen einer Demonstrationsveranstaltung in der Innenstadt mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Laut Polizeisprecherin Ulrike Diener handele es sich bei der Demo um einen „Protest gegen Polizeigewalt und institutionellen Rassismus“, die im Zusammenhang mit den Ermittlungen um den Tod von Oury Jalloh in einer Dessauer Gefängniszelle steht.

Die Versammlungsteilnehmer werden am Steintor ihren Aufzug beginnen. Dieser wird unter anderem über die große Steinstraße, Große Klausstraße, Hallorenring, Glauchaer Platz, Franckeplatz, Waisenhausring, Leipziger Straße bis zum Riebeckplatz führen. Es sei mit Behinderungen nicht nur im Straßen- ,sondern auch im öffentlichen Nahverkehr zu rechnen, so die Polizei. (mz)