1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Eisleben
  6. >
  7. Denkmalgeschütztes Gebäude: Neues Leben in der St.-Gertrud-Kirche in Eisleben - der neue Förderverein legt los

EIL

Denkmalgeschütztes Gebäude Neues Leben in der St.-Gertrud-Kirche in Eisleben - der neue Förderverein legt los

Nach einem ersten Arbeitseinsatz an der alten St.-Gertrud-Kirche in Eisleben haben sich Bau- und Denkmalfachleute ein Bild vom Zustand des denkmalgeschützten Gebäudes verschafft.

Von Jörg Müller 19.04.2024, 18:00
Die Stadt hat Ende der 1990er Jahre das Dach der Gertrudkirche neu decken lassen.  Auch eine Schwammsanierung hat stattgefunden.
Die Stadt hat Ende der 1990er Jahre das Dach der Gertrudkirche neu decken lassen. Auch eine Schwammsanierung hat stattgefunden. (Foto: Jürgen Lukaschek)

Eisleben/MZ. - Der im Februar gegründete Förderverein „St.-Gertrud-Kirche – Nicolaiviertel“ in Eisleben legt los. Vor wenigen Tagen hat es einen ersten großen Arbeitseinsatz auf dem Kirchengelände in der Nicolaistraße gegeben, an dem sich rund 40 Vereinsmitglieder und Bürger sowie 25 Schülerinnen und Schüler der Katharinenschule beteiligt haben.