1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Eisleben
  6. >
  7. Zwangsversteigerung: Mansfelder erhält Zuschlag für Geschäftshaus in Eisleben

Zwangsversteigerung Mansfelder erhält Zuschlag für Geschäftshaus in Eisleben

Ein ruinöses Geschäftshaus in der Eisleber Münzstraße wird für 3.700 Euro versteigert. Das einstige Restaurant „Kaiser-Halle“ hatte 2016 mit einer Cannabis-Plantage Schlagzeilen gemacht.

Von Jörg Müller 30.03.2024, 14:00
Das Haus Münzstraße 8 in Eisleben hat einen neuen Eigentümer.
Das Haus Münzstraße 8 in Eisleben hat einen neuen Eigentümer. (Foto: Jörg Müller)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Eisleben/MZ. - Es ist ein repräsentatives Gebäude mit bewegter Geschichte, das Haus in der Münzstraße 8 unweit des Eisleber Marktplatzes. Allerdings sind die guten Zeiten des einstigen Restaurants „Kaiser-Halle“ lange vorbei.