Seltenes Luftschiff

Zeppelin fliegt mit bis zu 130 Kilometern pro Stunde über Dessau

Ein Luftschiff hat am Mittwoch die Stadt Dessau überflogen. Die Route führte es vom Bodensee nach Brandenburg. Was das Verkehrsmittel so besonders macht.

Von Thomas Steinberg 22.09.2022, 11:00
Ein Zeppelin wurde gestern über Dessau - hier über den Dächern von Dessau-Nord - gesichtet.
Ein Zeppelin wurde gestern über Dessau - hier über den Dächern von Dessau-Nord - gesichtet. Foto: Thomas Steinberg

Dessau-Roßlau/MZ - Das war kein alltäglicher Anblick: Am  Mittwochnachmittag hat ein Luftschiff Dessau-Roßlau überquert, genauer ein „Zeppelin NT“. Das Gefährt mit der Kennung D-LZNT war in Friedrichshafen am Bodensee gestartet und ist kurz vor 16 Uhr in Brandenburg gelandet. Auf seiner Tour hatte der Zeppelin unter anderem Leipzig überflogen.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.