Reaktion auf besondere Belastungen

Sonderprämien gezahlt - Warmer Regen für Corona-Arbeiter in der Stadtverwaltung Dessau-Roßlau

Für einige Mitarbeiter gab es sogar zweimal Zuschüsse.

Von Sylke Kaufhold Aktualisiert: 01.04.2022, 14:50
imago images/photothekWbcZ-1cgG69SjdeAE63yh24Mag9
imago images/photothekWbcZ-1cgG69SjdeAE63yh24Mag9 imago images/photothek

Dessau-Rosslau/MZ - 1.300 Euro mehr haben die 145 verbeamteten Mitarbeiter der Stadtverwaltung bis 31.März auf ihrem Gehaltskonto gefunden. Es ist eine einmalige Corona-Sonderzahlung, die die Landesregierung Sachsen-Anhalt für die Besoldungsempfänger Anfang 2022 bewilligt hatte und die jetzt von der Stadt Dessau-Roßlau umgesetzt wurde.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.