„Kampf der Realitystars“

RTL2-Show „Kampf der Realitystars“: Tränenausbruch und Rauswahl – Aufregung um Annemarie Eilfeld

Dessau-Roßlau - In der neuen RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ hat am Mittwoch ein Tränenausbruch von Annemarie Eilfeld für große Aufregung und zahlreiche Verwicklungen gesorgt. Auslöser war ein Gespräch mit „Berlin Tag und Nacht“-Star und Laien-Schauspieler Sandy Fähse. Am Ende dachte die Roßlauer Sängerin sogar über einen vorzeitigen Abbruch der Show ...

Von Frank Krause

In der neuen RTL2-Show „Kampf der Realitystars“ hat am Mittwoch ein Tränenausbruch von Annemarie Eilfeld für große Aufregung und zahlreiche Verwicklungen gesorgt. Auslöser war ein Gespräch mit „Berlin Tag und Nacht“-Star und Laien-Schauspieler Sandy Fähse. Am Ende dachte die Roßlauer Sängerin sogar über einen vorzeitigen Abbruch der Show nach.

„Kampf der Realitystars“ war in der vergangenen Woche mit acht mehr oder weniger bekannten Promis gestartet - Annemarie Eilfeld war eine davon. In zahlreichen Spielen und persönlichen Herausforderungen kämpfen sie in wechselnden Konstellationen um den Sieg und damit verbundene 50.000 Euro. Rund um die Uhr sind Kameras dabei.

Nach der morgendlichen Bibel-Lektüre und einem Ranking der zwölf Kandidaten, wer am sexiesten ist – Annemarie Eilfeld sieht sich und landet auch auf Platz sieben – kommt sie mit dem Soapstar Fähse ins Gespräch: „Es kam von Sandy der Satz, dass mein Freund einen gewissen Ruf hat.“

„Hätte ich das vorher gewusst, wäre er für mich als Partner nicht in Frage gekommen“

Eilfelds aktueller Freund – Tim Sandt –, mit dem sie seit drei Jahren zusammen ist, war demnach vor einigen Jahren mit einer Darstellerin aus der RTL2-Soap „Berlin Tag und Nacht“ zusammen. Für die Dessau-Roßlauerin bricht daraufhin eine Welt zusammen: „Hätte ich das vorher gewusst, wäre er für mich als Partner nicht in Frage gekommen.“ So habe ihr Freund ihr immer versichert, dass „Berlin Tag und Nacht totaler Bullshit“ ist und dort nur der Typ Frau mitspielen würde, den Tim Sandt „total abartig findet“.

Auch der Hinweis von Fähse, dass dies ja schon fünf Jahre her und damit vor dessen Beziehung mit Eilfeld gewesen sei, kann ihre Trauer nicht bremsen: „Ich kenne meinen Freund gerade nicht mehr.“

Eilfeld und ihr Freund drohen vor Ausstrahlung mit Anwalt

Das Gespräch zwischen den beiden hatte schon vorab für Diskussionen gesorgt. Laut RTL sollen Eilfeld und ihr Freund Tim Sand sogar versucht haben, per Anwalt die Ausstrahlung einiger Szenen von „Kampf der Realitystars“ zu verhindern. Sein Gesicht wurde am Mittwoch während der RTL2-Ausstrahlung dann tatsächlich unkenntlich gemacht. Unklar blieb warum? Schließlich war das Paar am MIttwoch nur Stunden zuvor im RTL-Mittagsmagazin „Punkt 12“ und hatte genau darüber gesprochen. Zudem nehmen beide an der RTL-Show „Sommerhaus der Stars“ teil – ebenfalls unverpixelt. Diese wird im Spätsommer gezeigt.

Erst als die Redaktion der RTL2-Show am Mittwoch eingreift, kann Eilfelds Trauerspiel beendet werden: Sie spielen Eilfelds Song „Dein Herz ist eine Geisterstadt“. Es fällt der Satz: „Dazu kann ich die komplette Choreo“ – also die passenden Tanzschritte – „wollt ihr sie sehen?“ Und plötzlich ist im Rausch des Tanzens alles vergessen.

Schließlich hegt Eilfeld noch den Verdacht gegen Sandy Fähse

Ein Glück für die Zuschauer, sonst hätten sie im kommenden Spiel nie erfahren, dass Eilfeld eine höhere Gage als Ex-Bachelorette-Kandidat Johannes Haller und die Tennis-Zwillinge aus „Bauer sucht Frau“ bekommt, mal 70 Kilogramm wog und aktuell auf 180 Quadratmetern wohnt.

Schließlich hegt Eilfeld noch den Verdacht gegen Sandy Fähse: Ist er ein Maulwurf der Redaktion, um für Stunk zu sorgen? Doch da beruhigt man schnell: „Sandy ist kein Maulwurf, dazu hätten wir einen viel besseren Schauspieler gebraucht.“

Es nützt am Ende aber alles nichts: Annemarie Eilfeld wird von „Love Island“-Sternchen Melissa Dahm tränenreich aus der Show gewählt. Die 50.000 Euro Siegerprämie wird also jemand anderes kassieren. (mz)