Diskussionen in Dessau-Roßlau

Obermeisterbrief zum „Ukraine-Konflikt“ - Warum bleibt Russlands Rolle im Krieg außen vor?

Um einen „Obermeisterbrief“ der Dessauer Kreishandwerkerschaft wird heftig gestritten. Handwerks-Chef Krökel verteidigt sein Vorgehen in der „Jungen Welt“. Die Handwerkskammer Halle hält sich zurück.

Von Steffen Brachert und Oliver Müller-Lorey Aktualisiert: 04.07.2022, 12:28
In der ukrainischen Stadt Krementschuk  hatte Russland vor einigen Tagen ein Einkaufszentrum beschossen.
In der ukrainischen Stadt Krementschuk hatte Russland vor einigen Tagen ein Einkaufszentrum beschossen. (Foto: picture alliance/dpa/Ukrainian Presidential Press Office/AP | Uncredited)

Dessau-Rosslau/MZ - Die Mails wurden ohne Kommentar weitergeleitet. Doch es war klar, was Dessaus Kreishandwerksmeister Karl Krökel damit sagen wollte: Seht, der Zuspruch ist da.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt MZ+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.