1. MZ.de
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Dessau-Roßlau
  6. >
  7. In der Nacht zum Sonnabend: Anhängersteckdose als Ursache? VW-Kleintransporter brennt in Waldersee völlig aus

In der Nacht zum SonnabendAnhängersteckdose als Ursache? VW-Kleintransporter brennt in Waldersee völlig aus

In der Nacht zum Sonnabend ist in der Rehsener Straße in Waldersee ein Kleintransporter ausgebrannt. Der Schaden liegt bei 15.000 Euro.

12.02.2024, 14:10
Die Feuerwehr war in Waldersee im Einsatz.
Die Feuerwehr war in Waldersee im Einsatz. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Waldersee/MZ. - In der Nacht zum Sonnabend ist in der Rehsener Straße in Waldersee ein Kleintransporter ausgebrannt. Darüber hat die Polizei in Dessau am Montag informiert. Beim Eintreffen der eingesetzten Kräfte gegen 3 Uhr am Ereignisort hatte die Kameraden der Berufsfeuerwehr den Brand bereits gelöscht.

Der 60-jährige Fahrzeugnutzer gab an, dass er den Kleintransporter der Marke Volkswagen am Freitag, 9. Februar, gegen 15 Uhr in der Einfahrt seines Wohnhauses abgestellt hatte. In der Nacht gegen 3 Uhr sei er durch Geräusche geweckt worden. Als er nachschaute, bemerkte er das brennende Fahrzeug und informierte die Feuerwehr.

Nach ersten Einschätzungen des leitenden Einsatzbeamten der Berufsfeuerwehr wurde der Brand vermutlich durch einen technischen Defekt im Bereich der Anhängersteckdose ausgelöst. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 15.000 Euro geschätzt.