Corona-Update am Dienstag

173 neue Corona-Fälle in Dessau-Roßlau gemeldet - Inzidenz steigt wieder über 1.000

In ganz Sachsen-Anhalt liegt der Inzidenzschnitt bei 905,4.

Aktualisiert: 26.04.2022, 17:19
Ein Coronaschnelltest.
Ein Coronaschnelltest. Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dp

Dessau-Rosslau/MZ - Dessau-Roßlaus Gesundheitsamt hat am Dienstag 173 Neuinfektionen vermeldet. Die betroffenen Personen sind zwischen sieben Monate und 93 Jahre alt.

Mit den neuen Infektionen kommt Dessau-Roßlau auf insgesamt 23.320 positiv getestete Fälle seit Pandemiebeginn. Das Robert-Koch-Institut kennt davon 22.934. Die Inzidenz für Dessau-Roßlau gibt es mit 1.013,2 an. Es ist inzwischen die vierthöchste Inzidenz im Land Sachsen-Anhalt. Der Schnitt liegt bei 905,4.

Im Städtischen Klinikum Dessau wurden am Dienstag 19 Corona-Patienten stationär betreut. Hinzu kommen drei weitere Patienten auf der Intensivstation, von denen zwei dreifach geimpft und eine ungeimpft sind.