Solarmodul-Hersteller Calyxo

Solarmodul-Hersteller Calyxo aus Thalheim: Lucas Flöther zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt

Thalheim/Dessau-Roßlau - Der hallesche Rechtsanwalt Dr. Lucas Flöther ist am Dienstag vom Amtsgericht Dessau-Roßlau zum vorläufigen Insolvenzverwalter des Solarmodule-Herstellers Calyxo bestellt worden.

10.04.2018, 11:44

Der hallesche Rechtsanwalt Dr. Lucas Flöther ist am Dienstag vom Amtsgericht Dessau-Roßlau zum vorläufigen Insolvenzverwalter des Solarmodule-Herstellers Calyxo bestellt worden.

„Der Insolvenzantrag hat keine Auswirkungen auf den laufenden Geschäftsbetrieb“, betonte Flöther daraufhin. Das Thalheimer Unternehmen Calyxo GmbH hatte Anfang der Woche die Überschuldung bekanntgegeben, nachdem in den vergangenen Wochen ein großer Auftrag im asiatischen Markt weggebrochen war.

„Ziel ist es, den Geschäftsbetrieb und möglichst viele Arbeitsplätze zu erhalten“, so Flöther weiter. Derzeit sind 155 Mitarbeiter von der Pleite betroffen. Ein Großteil von ihnen arbeitet bereits seit Anfang März in Kurzarbeit. Löhne und Gehälter werden über das Insolvenzgeld noch bis Ende Juni gesichert und auch eine Aufhebung der Kurzarbeit wird laut Rechtsanwalt Flöther geprüft: „Ob eine Sanierung möglich ist, wird sich im Rahmen einer genaueren Prüfung in den nächsten Monaten zeigen.“

Lucas Flöther ist einer der profiliertesten Insolvenzverwalter in Deutschland. So war er auch bei den Insolvenzverfahren des Leipziger Internetdienstleisters Unister, der Fluggesellschaft Air Berlin und dem Fahrradhersteller MIFA beteiligt. (mz)