Bitterfeld

Boot kentert auf Goitzsche - vier Personen aus Seenot gerettet

Von Michael Maul
Kräfte der Feuerwehr und der DLRG während des Einsatzes auf der Goitzsche.
Kräfte der Feuerwehr und der DLRG während des Einsatzes auf der Goitzsche. (Foto: Michael Maul)

Bitterfeld - Zwei Frauen und zwei Männer wurden am Mittwoch gegen 16 Uhr im Goitzschesee aus Seenot gerettet. Wie die Polizei mitteilt, war ihr Boot aus noch ungeklärter Ursache gekentert und die Personen mussten sich schwimmend ans Ufer Nahe des Naturschutzgebietes retten. Von dort gelang es ihnen, die Leitstelle Bitterfeld zu informieren und Hilfe anzufordern.

Einsatz auf der Goitzsche: nach längerer Suche wurden die Gekenternten gefunden.
Einsatz auf der Goitzsche: nach längerer Suche wurden die Gekenternten gefunden.
(Foto: M.Maul)

Den Feuerwehrleuten aus Bitterfeld und den Kameraden der DLRG Ortsgruppe Wolfen gelang es nach längerer Suche, die vier Personen an Bord der Rettungsboote zu nehmen und sicher an Ufer zu bringen. Dort wurden sie vorsorglich von den anwesenden Rettungssanitätern untersucht, mussten aber nicht behandelt werden. Die Untersuchungen zur Ursache des Vorfalls laufen, so die Polizei. (mz)