Unwetter mit Sturm

In Aschersleben fällt am Donnerstag der Markt aus und der Friedhof bleibt geschlossen

Die Stadtverwaltung bittet darum, die ausgegebenen Warnungen ernst zu nehmen.

16.02.2022, 16:00
Am 30. Januar hatte Sturmtief Nadia für umgestürzte Bäume im Zoo Aschersleben gesorgt.
Am 30. Januar hatte Sturmtief Nadia für umgestürzte Bäume im Zoo Aschersleben gesorgt. Foto: AKA

Aschersleben/MZ - Der Deutsche Wetterdienst hat für Donnerstag zwischen 1 und 21 Uhr Orkanböen angekündigt. Auch der Salzlandkreis hat eine Unwetterwarnung herausgegeben. Als Konsequenz daraus hat die Betreiberin den Wochenmarkt in Aschersleben abgesagt. Der Bauwirtschaftshof hat sich entschlossen, den Friedhof in Aschersleben aus Sicherheitsgründen geschlossen zu halten.

Ebenfalls nicht begehbar sind die Parks und Gärten, also Herrenbreite und Stadtpark. Wegen der alten Bäume dort ist das Risiko herabstürzender Äste für Passanten zu groß. Der Zugang zur Mensa im Bestehornpark bleibt gewährleistet. Auch der Zoo Auf der Alten Burg bleibt wegen des alten Baumbestandes und der Gefahr herabstürzender großer Äste am Donnerstag geschlossen.

Die Stadt Aschersleben bittet darum, die Warnung ernst zu nehmen und besondere Vorsicht walten zu lassen. Deshalb wird darum gebeten, frei zugängliche öffentliche Grünanlagen in der Stadt und die Friedhöfe in den Ortsteilen nicht zu betreten.