Krise soll beigelegt werden

Krise soll beigelegt werden: Spanische Zentralregierung fordert Wahlen in Katalonien

Madrid - Zur Beilegung der Krise sollen Wahlen abgehalten werden.

Zwei Frauen nehmen in Barcelona an einer Demonstration im Zentrum der Stadt teil.
Zwei Frauen nehmen in Barcelona an einer Demonstration im Zentrum der Stadt teil. AP

Die spanische Zentralregierung hat die Abhaltung von Wahlen in der nach Unabhängigkeit strebenden Region Katalonien gefordert.

Zur Beilegung der Krise zwischen der Regionalregierung und Madrid sollten Wahlen abgehalten werden, sagte Regierungssprecher Íñigo Méndez de Vigo am Freitag. „Es wäre gut, damit zu beginnen, diese Wunde zu schließen.“ (afp)