MZ-Jobs

MZ-Jobs : Neues Stellenportal ist seit 1. Juli am Start

Halle (Saale)/MZ/MAD - Die Mitteldeutsche Zeitung hat zum 1. Juli das neue Stellenportal „MZ-Jobs“ gestartet. Das Portal bietet Unternehmen die Möglichkeit, national und regional Stellenanzeigen zu platzieren und somit die gesuchten Fachkräfte zu ...

02.07.2013, 13:32

Die Mitteldeutsche Zeitung hat zum 1. Juli das neue Stellenportal „MZ-Jobs“ gestartet. Das Portal bietet Unternehmen die Möglichkeit, national und regional Stellenanzeigen zu platzieren und somit die gesuchten Fachkräfte zu gewinnen.

Auf auf "MZ-Jobs" können sich die Unternehmen mit einem eigenen Firmenprofil präsentieren. Bewerber und potentielle Geschäftspartner bekommen somit erste wichtige Informationen. Zudem können die Firmen ihre Stellenanzeigen in der Zeitung mit einer Anzeige auf MZ-Jobs kombinieren. Ein Vorteil ist die zusätzliche und nahezu unbegrenzte Reichweite im Internet. Heutzutage ist das Internet für fast alle Stellensuchenden und Arbeitgeber die ideale Plattform. Für Bewerber soll ab August die Möglichkeit bestehen eigene Profile zu erstellen und Bewerbungsunterlagen hochzuladen.

Mit einfachen Schritten können Standard- oder Top-Anzeigen erstellt, individualisiert und gebucht werden. Eine übersichtliche Oberfläche bietet den Unternehmen ein große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Zudem versprechen die Portalbetreiber unkomplizierte Unterstützung bei der Erstellung eines Stellenangebots. In der Rubrik Ratgeber finden sich nützliche Tipps für den Arbeitsalltag. Die Anzeigenformate auf MZ-Jobs gibt es für kleine und große Budgets.

Die Mitarbeiter des Portals erreichen Sie zu den üblichen Geschäftszeiten telefonisch unter: 0345/5655033 oder per E-Mail: info@mz-jobs.de