Weltcup in Ruka

Granerud verpasst überraschend Skisprung-Qualifikation

Von dpa 26.11.2021, 18:32
Hat sich nicht für das erste Skisprung-Einzel im finnischen Ruka qualifizieren können: Halvor Egner Granerud.
Hat sich nicht für das erste Skisprung-Einzel im finnischen Ruka qualifizieren können: Halvor Egner Granerud. Daniel Karmann/dpa

Ruka - Der norwegische Gesamtweltcup-Sieger Halvor Egner Granerud hat überraschend die Qualifikation für das erste Skisprung-Einzel im finnischen Ruka verpasst.

Der größte Rivale des deutschen Gesamtführenden Karl Geiger sprang nur 111,5 Meter und verpasste als 53. das Finale der besten 50 Athleten. Gelb-Träger Geiger brachte es auf 138 Meter und wurde Sechster. Auch Pius Paschke (3.), Markus Eisenbichler (8.), Constantin Schmid (17.), Stephan Leyhe (21.) und Andreas Wellinger (29.) schafften ohne Probleme den Sprung in den Einzelwettkampf.