Weltcup in Salt Lake City

Eisschnellläufer Dufter läuft deutschen 500-Meter-Rekord

Von dpa 05.12.2021, 21:13
Lief deutschen Rekord über 500 Meter: Joel Dufter.
Lief deutschen Rekord über 500 Meter: Joel Dufter. Peter Dejong/AP/dpa

Salt Lake City - Joel Dufter hat beim Eisschnelllauf-Weltcup in Salt Lake City den dritten deutschen Rekord aufgestellt.

Einen Tag nach den neuen Bestmarken über 1500 Meter durch Stefan Emele und Moritz Klein verbesserte der Inzeller den 500-Meter-Rekord auf 34,32 Sekunden. Damit unterbot der Sprinter den alten Bestwert von Nico Ihle, den der Chemnitzer 2017 ebenfalls auf dem Utah Olympic Oval mit 34,35 Sekunden aufgestellt hatte.

In der Nacht zu Sonntag hatten die Erfurter Stefan Emele und Moritz Klein nacheinander bereits den 1500-Meter-Rekord verbessert. Zuerst lief der 21-jährige Klein 1:44,510 Minuten, einige Läufe später drückte der vier Jahre ältere Emele die Bestmarke auf 1:44,423 Minuten. Damit blieben beide unter dem alten Rekord von 1:45,03 Minuten, den Robert Lehmann (Erfurt) 2009 ebenfalls in Salt Lake City gelaufen war.

Im abschließenden Wettkampf über 1000 Meter belegte Dufter Rang fünf in der B-Gruppe und verpasste es damit knapp, für den Weltcup in Calgary am kommenden Wochenende in die A-Gruppe aufzusteigen.

Im Massenstart belegte Michelle Uhrig Rang acht und war damit drei Positionen besser als Claudia Pechstein. Für beide war das im Olympia-Winter die bislang beste Weltcup-Platzierung.