Nach fünf Niederlagen

Nach fünf Niederlagen: Erster Lions-Sieg der Saison

Halle (Saale) - Endlich die ersten Punkte: Die Halle-Lions  haben nach fünf Niederlagen in  der Basketball-Bundesliga am Samstagabend in der heimischen Erdgasarena die Angels aus Nördlingen mit 71:59 bezwungen und sich damit auf den vorletzten Tabellenplatz ...

Von Petra Szag
Die Halle-Lions  haben nach fünf Niederlagen in  der Basketball-Bundesliga am Samstagabend in der heimischen Erdgasarena gewonnen. www.imago-images.de

Endlich die ersten Punkte: Die Halle-Lions  haben nach fünf Niederlagen in  der Basketball-Bundesliga am Samstagabend in der heimischen Erdgasarena die Angels aus Nördlingen mit 71:59 bezwungen und sich damit auf den vorletzten Tabellenplatz verbessert.

Nach furiosem Auftakt und dem ersten Viertelgewinn (19:11) mussten die Hallenserinnen zwar den zweiten Abschnitt an die sich vehement gegen die drohende Niederlage stemmenden Gäste abgeben (16:21). Doch nach der Halbzeitpause  spielten sie  weiter fokussiert und verloren auch ihre Treffsicherheit nicht  (17:12/19:15).  Vor allem Darien Huff (18 Punkte) und Candice White (15) wurden für ihren Mut im Angriff in Form von Körben belohnt.

Trainer Peter Kortmann zeigte sich nach dem Abpfiff  erleichtert: „Die Energie, der Einsatz, das Fighten - das haben wir ja auch schon vorher so gemacht“, sagte der Coach,  „heute ist dazugekommen, dass wir  endlich die Würfe von draußen getroffen haben, das hat uns unheimlich viel Luft gegeben.“ Er hofft, dass nun der Knoten geplatzt ist.

Die Debütantin im Halle-Trikot Stella Fouraki steuerte drei Punkte bei und zeichnete sich vor allem durch gute Verteidigungsarbeit aus. (mz)