Eishockey-Oberliga Nord

Saale Bulls feiern klaren Auswärtssieg im Spitzenspiel

05.01.2022, 09:14 • Aktualisiert: 05.01.2022, 09:31
Auch Joonas Niemelä, hier im Heimspiel gegen Tilburg am Puck, traf am Dienstag beim Sieg der Saale Bulls in den Niederlanden.
Auch Joonas Niemelä, hier im Heimspiel gegen Tilburg am Puck, traf am Dienstag beim Sieg der Saale Bulls in den Niederlanden. (Foto: Objektfoto)

Tilburg/MZ - Die Saale Bulls haben das Spitzenduell in der Eishockey-Oberliga souverän für sich entschieden. Das Team von Ryan Foster siegte am Dienstagabend beim bisherigen Zweiten Tilburg Trappers mit 5:1.

Jannik Striepeke, Tatu Vihavainen, Patrick Schmid, Sergej Stas und Lukas Valasek trafen für die Bulls, die den Vorsprung als Spitzenreiter der Tabelle auf vier Zähler ausbauten. Am Freitag trifft der MEC zu Hause auf die Rostock Piranhas (20 Uhr).