Halle bleibt Tabellenführer

Eis-Krimi mit Happyend: Saale Bulls besiegen Verfolger Hannover Indians

06.11.2021, 10:34 • Aktualisiert: 06.11.2021, 10:41
Halles Patrick Schmid (r.) checkt seinen Gegenspieler der Hannover Indians.
Halles Patrick Schmid (r.) checkt seinen Gegenspieler der Hannover Indians. (Foto: Objektfoto)

Halle (Saale)/MZ - Ganz schön zur Sache ging es am Freitag im Eisdom zwischen den Saale Bulls und den Hannover Indians. Die Gastgeber verteidigten mit einem 4:2 gegen den Zweiten die Führung in der Oberliga.

Für Halle trafen Patrick Schmid, Tim May, Lukas Valasek und Roman Pfennings.Es war der siebte Sieg der Bulls in Folge.

Die Gäste haben am Sonntag bereits die Chance zur Revanche, wenn beide Top-Teams in Hannover erneut aufeinandertreffen.