Wer kommt, wer bleibt, wer geht?

Die Kaderplanung der Saale Bulls für 2021/22

Torjäger Tatu Vihavainen geht auch in der Saison 2020/21 wieder für die Saale Bulls aufs Eis.
Torjäger Tatu Vihavainen geht auch in der Saison 2020/21 wieder für die Saale Bulls aufs Eis. (Foto: Holger John)

Halle (Saale) - Die Saison 2020/21 fand für die Saale Bulls ein trauriges Ende: Der heftige Corona-Ausbruch kostete dem Team aus Halle nach starker Saison die Playoff-Teilnahme - und damit auch die Chance auf den Aufstieg.

So gehen die Bulls auch in der Spielzeit 2021/22 wieder in der Oberliga Nord an den Start. Trainer bleibt wie in der Vorsaison Ryan Foster. Geplant wird mit einem 21-Mann-Kader: Zwölf Angreifer, sieben Verteidiger und zwei Goalies. Wir zeigen, welche Spieler dann für Halle aufs Eis gehen.

Diese Spieler bleiben bei den Saale Bulls

  • Kai Schmitz (Verteidiger)
  • Erik Hoffmann (Verteidiger)
  • Finn Walkowiak (Verteidiger)
  • Christian Guran (Verteidiger)
  • Tatu Vihavainen (Stürmer)
  • Lukas Valasek (Stürmer)
  • Jannik Striepeke (Stürmer)
  • Sergej Stas (Stürmer)
  • Max Pietschmann (Stürmer)
  • Jakub Urbisch (Tor)
  • Sebastian Albrecht (Tor)

Das sind die Zugänge der Saale Bulls

  • Maurice Becker (Verteidiger/Rostock Piranhas)
  • Patrick Schmid (Stürmer/Hannover Scorpions)
  • Roman Pfennings (Stürmer/Hannover Scorpions)
  • Joonas Mikael Niemelä (Stürmer/HC Gherdeina/Italien)
  • Erik Gollenbeck (Stürmer/Deggendorf)
  • Michael Fomin (Stürmer/Krefelder EV)

Diese Spieler verlassen die Saale Bulls

  • Kyle Helms (Karriereende)
  • Michal Schön (Leipzig Icefighters)
  • Leon Fern (Dresdner Eislöwen)
  • Valtteri Hotakainen (Ziel unbekannt)
  • Artur Tegkaev (Herner EV)
  • Eric Wunderlich (Ziel unbekannt)

(mz/Stand: 22. Juli 2021)