Eine Spielerin verabschiedet sich

Sie kommt aus Hawaii: Gisa Lions MBC holt neue Spielmacherin

Aktualisiert: 15.06.2022, 10:18
Der Gisa Lions MBC hat die nächste Spielerin für die Saison 2022/23 unter Vertrag genommen.
Der Gisa Lions MBC hat die nächste Spielerin für die Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. (Foto: imago/Fotostand)

Halle (Saale)/MZ - Der Gisa Lions MBC hat Spielmacherin Alexis Pana für die kommenden Saison in der Frauen-Basketball-Bundesliga unter Vertrag genommen. Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, unterschrieb die 23-Jährige US-Amerikanerin einen Einjahresvertrag in Halle.

Geboren wurde Pana auf Hawaii, zuletzt spielte für CSM Alexandria in Rumäniens erster Liga. Dort war sie die beste Spielerin in fast allen relevanten Statistiken, kam auf 13,5 Punkte, 4,2 Assists, 6,1 Rebounds und 2,7 Steals im Schnitt pro Partie.

Gisa Lions MBC: Devran Tanacan muss gehen

„Alexis ist eine junge, vielversprechende Spielerin mit Stärken an beiden Enden des Feldes, die mit ihrer Entwicklung noch lange nicht am Ende ist“, sagt Trainerin Katerina Hatzidaki über Pana, die gemeinsam mit Laura Schinkel künftig das Spiel der Lions lenken soll.

Nicht mehr für den Gisa Lions MBC auflaufen wird Devran Tanacan. Die türkische Center-Spielerin verlässt Halle nach einer Saison wieder. Auf der Center-Position plant Hatzidaki mit Kapitänin Barbora Kasparkova und Zugang Uju Ugoka.