1. MZ.de
  2. >
  3. Sport
  4. >
  5. Hallescher FC
  6. >
  7. Dämpfer nach Doppelpack: Hallescher FC kassiert späten Ausgleich

Dämpfer nach DoppelpackHallescher FC kassiert späten Ausgleich

Der Hallesche FC dreht am Freitagabend gegen Arminia Bielefeld einen Rückstand, muss am Ende aber doch nur mit einem Punkt leben. Wie Doppelpacker Tunay Deniz die Partie einordnet.

Von Fabian Wölfling 08.12.2023, 22:16
Tunay Deniz trifft aus kurzer Distanz zum zwischenzeitlichen 1:1.
Tunay Deniz trifft aus kurzer Distanz zum zwischenzeitlichen 1:1. (Foto: Objektfoto)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Halle/MZ. - Am Ende des Spiels ging der Doppelpacker in die Knie. Vor Erschöpfung, aber sicher auch vor Ärger. Denn dank Tunay Deniz war für den Halleschen FC im Heimspiel gegen Arminia Bielefeld ein Sieg sehr greifbar. Durch ein spätes Gegentor reichte es aber doch nur zu einem 2:2 und damit einem Punkt in der dritten Fußballliga. „Wenn man so nah dran ist, dann ist man ein bisschen unzufrieden“, sagte Deniz im Anschluss, „aber wenn man den Spielverlauf sieht, ist die Punkteteilung verdient.“