Fußball-WM in KatarRonaldo fehlt im Portugal-Training

Von dpa Aktualisiert: 01.12.2022, 13:25
Portugals Trainer Fernando Santos musste bei Training auf einige Spieler verzichten.
Portugals Trainer Fernando Santos musste bei Training auf einige Spieler verzichten. Pedro Fiuza/XinHua/dpa

Al-Schahania - Superstar Cristiano Ronaldo hat am Mittwoch das WM-Training von Portugals Fußball-Nationalteam verpasst. Der Kapitän fehlte bei der Einheit in Al-Schahania bei Doha.

Portugiesischen Medienberichten zufolge absolvierte der 37-Jährige stattdessen eine Einheit im Fitnessstudio und ist weder verletzt noch angeschlagen. Zuvor hatte ein Medienbericht für Wirbel gesorgt, demzufolge der derzeit vereinslose Ronaldo ein millionenschweres Vertragsangebot des Clubs Al-Nassr aus Saudi-Arabien akzeptieren will.

Ebenfalls nicht im Training dabei waren die verletzten Nuno Mendes und Danilo Pereira. Linksverteidiger Mendes musste am Montag beim 2:0-Sieg gegen Uruguay mit einer Muskelverletzung ausgewechselt werden, Abwehrspieler Pereira hatte sich vergangene Woche im Training drei Rippen gebrochen. Eine Reha-Einheit absolvierte Mittelfeldspieler Otávio, der auch schon die Partie gegen Uruguay verletzt verpasst hatte.