Eil

Emma Watson

Emma Watson: Zu sexy für den Kampf um Frauenrechte?

Los Angeles - Zu sexy für den Kampf um Frauenrechte? Genau mit diesen Vorwürfen sieht sich „Harry Potter“-Star Emma Watson jetzt konfrontiert. Die Schauspielerin zeigt in der aktuellen Ausgabe der „Vanity Fair“ viel nackte Haut. Kritiker behaupten, sie als Feministin dürfe sich nicht so freizügig ...

07.03.2017, 16:57
Emma Watson posiert bei der Weltpremiere von „Die Schöne und das Biest“ am 2. März in Hollywood.
Emma Watson posiert bei der Weltpremiere von „Die Schöne und das Biest“ am 2. März in Hollywood. imago stock&people

Zu sexy für den Kampf um Frauenrechte? Genau mit diesen Vorwürfen sieht sich „Harry Potter“-Star Emma Watson jetzt konfrontiert. Die Schauspielerin zeigt in der aktuellen Ausgabe der „Vanity Fair“ viel nackte Haut. Kritiker behaupten, sie als Feministin dürfe sich nicht so freizügig zeigen.

Was Emma Watson dazu sagt, sehen Sie im Video. (mz)