Auszeichnungen

Prix Pantheon Sonderpreis 2022 geht an Urban Priol

Der Kabarettist Priol gilt als „messerscharfer Chronist“ - und erhält nun dafür einen Sonderpreis des Bonner Kabarett-Theaters Pantheon.

Von dpa Aktualisiert: 12.08.2022, 12:45
Der Kabarettist Urban Priol.
Der Kabarettist Urban Priol. Andreas Gebert/dpa

Bonn - Der Kabarettist Urban Priol erhält den Prix Pantheon Sonderpreis in der Sparte „Reif & Bekloppt“. Der 61-Jährige sei „ein messerscharfer Chronist, der kein Blatt vor den Mund nimmt, der gnadenlos und pointiert, dabei immer humoristisch Missstände aufdeckt“, teilte die Jury am Freitag mit.

Die Auszeichnung ist mit 4000 Euro dotiert. Das Bonner Kabarett-Theater Pantheon vergibt seit 1995 in Kooperation mit dem WDR den mit insgesamt 10.000 Euro dotierten deutschen Satire-Preis Prix Pantheon in mehreren Kategorien. Frühere Preisträger waren unter anderem Helge Schneider, Gerhard Polt, Dieter Hildebrandt, Harry Rowohlt und Gerburg Jahnke.