Autos überschlagen sich mehrfach

Autos überschlagen sich mehrfach: Schwerverletzte nach Horrorunfall auf B245 bei Bebertal

Bebertal - Zwei Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 245 zwischen Haldensleben und Halberstadt am Samstagnachmittag schwer verletzt worden.

Zwei Menschen sind bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 245 zwischen Haldensleben und Halberstadt am Samstagnachmittag schwer verletzt worden. In den Unfall nahe der Ortschaft Bebertal waren insgesamt drei Fahrzeuge verwickelt. 

Bekannt ist bisher, dass die Fahrerin eines Mazda aus Richtung Haldensleben kommend aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben soll. Zeitgleich kam aus der Gegenrichtung ein Pkw Mercedes. Beide Autos haben sich überschlagen. Ob sich die Fahrzeuge zuvor berührten, ist unklar. Augenzeugen berichten, dass der Mazda über den Mercedes „geflogen" sei. Anschließend blieb der Mazda auf dem Dach liegen und der Mercedes krachte in eine Leitplanke.

Ein weiterer Pkw, ein Mitsubishi, wurde von einem der beiden Autos seitlich erfasst und landete ebenfalls in einer Leitplanke. Während die Insassen des Mitsubishi unverletzt blieben, wurden die beiden anderen Fahrzeugführer schwer verletzt. Die Feuerwehr musste die Unfallopfer aus den Autowracks befreien. Sie wurden anschließend in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Neben der Polizei, mehreren Notärzten und den Feuerwehren Haldensleben und Bebertal, war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Bundesstraße 245 war wegen der umfangreichen Rettungs- und Bergungsarbeiten bis zum späten Nachmittag voll gesperrt. Auch die  Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. (mz)