Zwei Hundehalter streiten

Zwei Hundehalter streiten: Mit Haftbefehl gesuchter Betrunkener greift ein

Magdeburg - wei Hundehalter gerieten am 13. April gegen 14:30 Uhr in der Seestraße aneinander. Die zunächst verbale Auseinandersetztung eskalierte, als ein 57-Jähriger sich einmischte.

15.04.2018, 14:29

Zwei Hundehalter gerieten am 13. April gegen 14.30 Uhr in der Magdeburger Seestraße aneinander. Die zunächst verbale Auseinandersetztung eskalierte, als ein hinzugekommener 57-Jähriger sich einmischte. Der dritte Mann, der erheblich alkoholisiert war, schlug einem der streitenden Hundebesitzer mit der Hand ins Gesicht.

Die herbeigerufene Polizei versuchte den Streit zu schlichten. Allerdings wurde sie unmittelbar nach ihrem Eintreffen durch einen der Hundehalter und den hinzugekommen 57-jährigen Mann aggressiv bedroht und beleidigt.

Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Polizeibeamten fest, dass der 57-jährige Mann per Haftbefehl gesucht wurde. Trotz starker Widerwehr und dem Versuch die Dienstwaffe der Polizisten zu entreißen, konnte die Polizei den gewalttätigen Mann festnehmen. Der Festgenommene wurde dabei leicht verletzt. (mz)