1. MZ.de
  2. >
  3. Mitteldeutschland
  4. >
  5. Sachsen-Anhalt
  6. >
  7. Mit Video: Tote im Wald bei Schierke entdeckt - Wer ermordete die Pastorin aus Wernigerode?

Verbrechen in MitteldeutschlandMit Video: Tote im Wald bei Schierke entdeckt - Wer ermordete die Pastorin aus Wernigerode?

True-Crime-Projekt der Mitteldeutschen Zeitung und Volksstimme beleuchtet die Geschichten hinter Straftaten zwischen 1945 und 1990 in der Region in einem Audio- und Videopodcast. Im Jahr 1988 machten zwei Mädchen in einem Wald bei Schierke eine grausige Entdeckung. Mehr dazu auch im Video.

Von Bernd Kaufholz Aktualisiert: 04.12.2023, 15:37
An dieser Stelle wurde das Opfer damals gefunden.
An dieser Stelle wurde das Opfer damals gefunden. (Foto: Polizei/Repro: Bernd Kaufholz)

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wernigerode/DUR - Am 4. September 1988 gehen Heike Gerlach (Name geändert) und eine Freundin spazieren. Die beiden 13-Jährigen haben sich eine Menge zu erzählen. An diesem Nachmittag laufen sie durch das Waldgebiet, das an die Sandbrinkstraße in Schierke grenzt. Es ist 14.30 Uhr, als Heike dort eine grausige Entdeckung macht: Unter trockenen Fichtenästen ragen eine Hand, ein Unterarm und ein heller Schnürschuh hervor.