Infektion vor der Landtagssitzung

Quarantäne in Wittenberg: Haseloff an Corona erkrankt

Der Ministerpräsident ist im persönlichen Umgang mit dem Virus für äußerste Vorsicht bekannt. Jetzt hat es ihn doch erwischt - in der CDU-Fraktion ist er nicht der Einzige.

Aktualisiert: 21.06.2022, 10:59
Reiner Haseloff ist doppelt geimpft und geboostert. Jetzt hat ihn das Virus erreicht.
Reiner Haseloff ist doppelt geimpft und geboostert. Jetzt hat ihn das Virus erreicht. Foto: Ronny Hartmann/dpa

Magdeburg/MZ/hei - Er war einer der ersten Politiker, der sich eine Mund-Nase-Maske aufsetzte, Kontakte zu Nicht-Geimpften vermied er. Jetzt hat sich Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) mit Corona infiziert. Das bestätigte ein Sprecher der CDU-Landtagsfraktion der MZ. Unmittelbar vor Beginn der dreitägigen Sitzungsperiode des Landtags ist Haseloff nicht der Einzige, den es trifft.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo MZ+

MZ+6 Monate für nur 5,99 €.

Aktionsabo

MZ+ 1 Jahr für nur einmalig 59€ statt 119,52€

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.