Gerangel um Posten

Gerangel um Posten: Bei den Freien Wählern fliegen die Fetzen

Magdeburg - Nach der Nominierung der Landtagskandidaten ist bei den Freien Wählern ein Streit um die Macht eskaliert. Sechs unzufriedene Kreisvorsitzende fordern die Wiederholung der Listenaufstellung und den Rücktritt des Landesvorstands. Sie wittern eine Seilschaft früherer ...

Von Hagen Eichler 20.01.2021, 08:56

Nach der Nominierung der Landtagskandidaten ist bei den Freien Wählern ein Streit um die Macht eskaliert. Sechs unzufriedene Kreisvorsitzende fordern die Wiederholung der Listenaufstellung und den Rücktritt des Landesvorstands. Sie wittern eine Seilschaft früherer CDU-Mitglieder.

Weiterlesen mit MZ+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf MZ.de.

Sie sind bereits MZ+ oder E-Paper-Abonnent?

Flexabo MZ+

MZ+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

MZ+3 Monate für einmalig nur 3 €.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie MZ+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen>> REGISTRIEREN<<