Fremdenfeindliche Attacke

Fremdenfeindliche Attacke in Oschersleben: Unbekannte schlagen auf Männer an Bahnhof ein

Oschersleben - Vor dem Bahnhof in Oschersleben (Landkreis Börde) sind zwei Männer aus Afghanistan und Somalia von Unbekannten attackiert worden. Wie die Polizei mitteilte, saßen der 47-Jährige und der 24-Jährige am Montagabend auf einer ...

13.08.2019, 14:19

Vor dem Bahnhof in Oschersleben (Landkreis Börde) sind zwei Männer aus Afghanistan und Somalia von Unbekannten attackiert worden. Wie die Polizei mitteilte, saßen der 47-Jährige und der 24-Jährige am Montagabend auf einer Bank.

„Eine Gruppe von sechs bis acht Personen näherte sich und äußerte sich zuerst fremdenfeindlich ihnen ‎gegenüber, bis es in einem gemeinschaftlichen Übergriff mit anfänglichem Schubsen und späterem ‎Schlagen und Treten endete“, teilte ein Sprecher am Dienstag mit. Die Polizei ermittle wegen gefährlicher Körperverletzung. Die beiden Verletzten wurden am Ort ambulant medizinisch versorgt. (dpa)