Förderschule „Heinrich Kielhorn“ in Großkayna

Auf Radtour mit dem Rollstuhl-E-Bike

Der MZ-Verein „Wir helfen“ hat eine Aktion für ein besonders Bike unterstützt.

Von Undine Freyberg
Die Förderschule in Großkayna hat jetzt ein Rollstuhl-E-Bike.
Die Förderschule in Großkayna hat jetzt ein Rollstuhl-E-Bike. (Foto: Sieler)

Großkayna - Eine Spendeninitiative, zu der auch der Unterstützungsverein „Wir helfen“ der Mitteldeutschen Zeitung gehört, hat möglich gemacht, dass die Förderschule „Heinrich Kielhorn“ ein Spezialfahrrad bekommt und jetzt alle Schüler den Fahrtwind im Gesicht spüren können.

Spezialfahrrad für die Förderschule „Heinrich Kielhorn“

Dieses E-Bike für rund 10.000 Euro hat eine Plattform, auf der jeder beliebige Rollstuhl mit Spezialgurten sicher befestigt und so mit auf Tour genommen werden kann. Der Akku ermöglicht drei Geschwindigkeiten. Das E-Bike hat einen kleinen Wendekreis und fährt sogar problemlos rückwärts. „Selbst ein Anstieg ist damit kein Problem“, sagt Volker Böhme von der Kielhorn-Schule.

Schulleiter Jan Schirmer bedankt sich herzlich bei den Unterstützern. „Es ist so toll, dass wir jetzt kein Kind mehr zurücklassen müssen oder eben nicht mitnehmen können. Vielen Dank an alle!“ Das Spezialfahrrad wurde vom Reha-Rad-Centrum in Fraureuth (Sachsen) nach Großkayna gebracht.

E-Bike für Förderschule in Großkayna: Mobilität für ein vielfältiges Programm

Die Schule konnte zuvor mehrere Modelle ausprobieren. Das Gefährt kann auseinandergebaut werden, so dass es bei Bedarf auch in einem Fahrzeug transportiert werden kann. Die Klassen an der Förderschule haben aktuell im Durchschnitt sieben Schüler. „Manchen sieht man ihre Beeinträchtigung weniger an, andere werden bei uns sogar im Pflegebett beschult“, erzählt Schulleiter Schirmer.

Man gehe mit den Kindern oft an den See, mache draußen Unterricht. „Und Radmobilität ist dabei ganz wichtig.“ An der Spendenaktion beteiligten sich mehrere Sponsoren, auch der Abiturjahrgang des Herdergymnasiums Merseburg. Er hat das Geld gespendet, das eigentlich für die Abschlussfeier gedacht war. (mz)