Polizei vermutet politischen Hintergrund

Polizei vermutet politischen Hintergrund: Mehrere Unbekannte greifen Angler an

Ein Überfall auf zwei Angler in Leipzig hatte vermutlich einen politischen Hintergrund.

Ein Überfall auf zwei Angler in Leipzig hatte vermutlich einen politischen Hintergrund. Deshalb sei das Operative Abwehrzentrum, das für politisch motivierte Straftaten zuständig ist, in die Ermittlungen einbezogen worden, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Genauere Angaben zu den Opfern des Angriffs machte er nicht.

Bei dem gewalttätigen Übergriff waren am Sonntag zwei 37 und 41 Jahre alte Männer von etwa zehn Unbekannten attackiert worden. Sie konnten sich nur durch einen Sprung in den See retten. In einem Eintrag auf einem rechtsextremistischen Facebook-Profil wurde von einem „antideutschen Überfall auf mich und einen Freund“ berichtet. (dpa)